Lieferantenerklärung

Lieferantenerklärungen (LE, LLE) sind ein wichtiges Thema für produzierende Unternehmen mit internationalem Warenverkehr.

Wenn es um den internationalen, vor allem EU übergreifenden Warentransport geht sind saubere Lieferantenerklärungen das Rückgrat für eine reibungslose Zollabfertigung. Fehlende oder gar falsche Angaben führen nicht selten zu Bußgeldern, Zoll-Nachforderungen oder einem Steuerstrafverfahren. Das Schlimmste aber ist, dass Ihre Ware bei Beanstandung nicht zum Kunden geht und unter Umständen mehrere Tage beim Zoll „festhängt“.

 

Kosteneinsparung durch die automatische Erstellung von Lieferantenerklärungen

Mit der in SAP vollständig integrierten Lösung, haben Sie die aktuelle Übersicht, über alle der von Ihnen angeforderten Lieferanterklärungen.

Durch die automatisierte Erstellung der Lieferantenerklärung gewinnen Sie neben der Kosteneinsparung und Zeitersparnis auch einen optimierten Regelkreislauf für die Verwaltung der Lieferantenerklärung.

Über die prozessorientierte Cockpit Lösung Lieferantenerklärung, werden Sie über den aktuellen Status jeder einzelnen Lieferantenerklärung informiert. Dabei können Sie bestimmen, ob der nachfolgende Verarbeitungsprozess automatisiert oder manuell angestoßen (gestartet) werden soll.

 

Sie haben auch die Möglichkeit in der Anwendung, Ihren internen Ablaufprozess variabel abzubilden:

 

  • NEU Mit dem neusten Auskunftssystem der Lieferantenerklärung ist es auch möglich, zu einem Auftrag oder Bestellung alle zugehörigen Lieferantenerklärungen und deren Status anzeigen zu lassen. Die archivierten Lieferantenerklärungen können als PDF heruntergeladen werden.
  • NEU Eine in Papierform (z.B. EDI) vorliegende Lieferantenerklärung kann vom Mitarbeiter durch das interaktive Formular Lieferantenerklärung erfasst werden. Die schriftliche Vorlage wird mit in dem Formular als Dateianhang erfasst. Anschließend wird dieser Vorgang in dem bestehenden Prozessablauf weiter verarbeitet und kann archiviert werden.
  • Die Lieferantenerklärungen werden automatisch bei einer Bestellung bei Ihrem Lieferanten per Mail angefordert, wenn zu dem Material keine Lieferantenerklärung vorliegt. Der Status des Prozesses kann jederzeit verfolgt werden.
  • Bevor das Ablaufdatum der Lieferantenerklärung erreicht wird, wird diese über einen Hintergrundprozess erneut angefordert.
  • Ihr Lieferant öffnet das Dokument als interaktives PDF-Formular und kann es direkt mit Adobe Reader bearbeiten. Dabei ist es ihm nicht möglich, fehlerhafte Angaben zu tätigen, da eine Prüfung im Formular hinterlegt ist. Das bedeutet, dass er die Lieferantenerklärung erst dann an Sie zurücksenden kann, wenn sie korrekt und vollständig ausgefüllt ist. Dadurch gewinnen Sie an Sicherheit.
  • Ihr Lieferant sendet Ihnen das ausgefüllte interaktive Formular Lieferantenerklärung via E-Mail direkt zurück an Ihr SAP System. In einem definierten Verarbeitungs-prozess werden nach einer logischen Prüfung die Informationen aus dem Formular in Ihrem SAP-System verbucht. Die Lieferantenerklärung wird über Dienst zum Objekt archiviert. Zusätzlich kann der Verweis im Material, beim Lieferanten und oder dem Einkaufsinfosatz automatisch hinterlegt werden.

 

Ihre Vorteile

 

  • Reduzierung der Personalkosten durch einen zeitsparende zentralisierte Verwaltung der Lieferantenerklärungen
  • Überwachung der ausstehenden angeforderten Lieferantenerklärungen über ein Mahnwesensprozess
  • Werksübergreifende Verwaltung der Lieferantenerklärung mit Berücksichtigung der unterschiedlichen Buchungskreise
  • Automatisiertes lernfähiges Regelwerk für die Erkennung von Kurzzeit Lieferantenerklärungen
  • Einfacher Kommunikationsweg mit dem Lieferanten per Mail und dadurch eine papierlose Verwaltung
  • Prüfung und Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben durch automatische Updates*
  • Keine Porto– und Druckkosten mehr für manuell erstellte Lieferantenerklärungen
  • Kein zusätzliches ablegen von Lieferantenerklärungen in Ordner die in Papierform vorliegen, da diese mit im SAP abgelegt werden.

 

 

Die zu Grunde liegende „Stolz IT Consulting Worklist“ stellt für den Sachbearbeiter ein übersichtliches und leicht zu bedienendes Cockpit bereit für die Lieferantenerklärung.
Gleichzeitig kann diese für andere Verarbeitungsprozesse erweitert werden wie zum Beispiel:

 

  • Allgemeine Genehmigungsabläufe ( z.B. Anträge für interne Bestellungen)
  • Lieferavis
  • Lieferantenselbstauskunft
  • Gelangensbestätigung
  • REACH/ROHS

 

Ein anwenderfreundlicher Prozess optimal nutzen, der Ihnen zudem einen sicheren Ablauf gewährleistet.

Für größere Unternehmen, die 50 oder mehr Lieferantenerklärungen pro Jahr ausstellen, ist der ROI für die Anschaffung unserer in SAP integrierten Lösung in der Regel bereits nach wenigen Monaten erreicht.

Nähere Informationen und Preisangaben fordern Sie bitte telefonisch unter + 49 (0) 7832/97401-0 an oder senden einer E-Mail.

Einen ersten Überblick entnehmen Sie bitte dem beigefügten PDF:  pdfProduktblatt Lieferantenerklärung2.47 MB

 

Adresse

Stolz IT Consulting
Jürgen Stolz
Engelstraße 27
77716 Haslach

Tel. : + 49 / 7832 -97401 - 0
Fax.: + 49 / 7832 -97401 - 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind Mitglied in der

DSAGDHBW d VS 46mm RGB 300dpi freigestellt 200px